Das neue Schuljahr beginnt!

Viele neue Gesichter an der Grundschule Nesselwang

Am 11. September 2018 begann das neue Schuljahr an der Grundschule Nesselwang. Alle Kinder der zweiten bis vierten Klassen begrüßten 43 neue Erstklässler mit Liedern und einem Gedicht. Es war ein toller erster Schultag für die „neuen und alten Schüler“ der Grundschule. Auch Bürgermeister Franz Erhart und Kämmerer Martin Keller kamen zum ersten Schultag und begrüßten die komplette Schulfamilie. Außerdem überreichten sie der neuen kommissarischen Schulleitung kleine Schultüten als Willkommensgeschenk. Klaus Wankmiller und Andre Sommer werden die Grundschule Nesselwang und auch die Grundschule Pfronten in diesem Schuljahr gemeinsam leiten.

Für Bürgermeister Erhart war es ein wichtiges Anliegen, am ersten Schultag in seiner Schule dabei zu sein. Dort wird der Nachwuchs der Gemeinde Lesen, Schreiben, Rechnen, Singen, Malen und Turnen, aber auch den sicheren Umgang mit modernen Medien lernen. Die Gemeinde hatte im letzten Schuljahr wieder hohen Aufwand betrieben, um die Klassenzimmer digital auszustatten. Auch in diesem Jahr stehen weitere Modernisierungen an.

 

Bei den Lehrern gibt es viele neue Gesichter:

Marina Mayr und Stefanie Schneider unterrichten die beiden ersten Klassen, Franziska Moll und Lucia Dopfer die zweiten Klassen, Deborah Werlich und Petra Leupolz die dritten Klassen, Claudia Schmölz und Christine Gschwend die vierten Klassen. Carina Mayer ist als Lehramtsanwärterin drei Tage an der Schule, Christine Hösle als Mobile Reserve. Als Religionslehrer sind Sigrid Frei, Richard Pfefferle, Pfarrer Werner Haas und Pfarrer Jörn Foth tätig. Werken/Textiles Gestalten lehren Maria Gschneidner und Roswitha Steffel. Auch Herr Wankmiller und Herr Sommer unterrichten in Nesselwang und werden an vier von fünf Schultagen an der Grundschule Nesselwang vor Ort sein.

Als Hausmeister leistet Andreas Stanjura weiterhin gute Arbeit an unserer Schule. Für das Büro ist nun Sarah Dürr zuständig und steht jeden Morgen als Ansprechpartner zur Verfügung. Insgesamt besuchen nun 155 Kinder, verteilt auf acht Klassen, in diesem Schuljahr die Grundschule Nesselwang. Die offene Ganztagsbetreuung leitet weiterhin Frau Irmgard Erd mit ihrer Mannschaft. Gemeinsam mit Herrn Korn wird der Schwimmunterricht im Alpspitzbad gestaltet. Wie gewohnt werden die kleinen Leser auch weiterhin die Bücherei besuchen und dort wird das Team um Frau Miller die Kinder betreuen. Ehrenamtliche Hausaufgabenbetreuung leistet Frau Heel und zusätzlichen Deutschunterricht gibt Frau Borbe.

Die ersten Schulwochen hatten bereits einige Höhepunkte: mehrere Klassen besuchten den Nesselwanger Viehscheid, der ökumenische Schulanfangsgottesdienst wurde musikalisch von Gottfried Allgaier gestaltet. Neu in diesem Schuljahr sind eine Arbeitsgemeinschaft Schulchor und die Arbeitsgemeinschaft Schulspiel. Bei der Faschingsfeier im Februar 2019 und auch bei der Schulschlussfeier im Juli 2019 werden die Arbeitsgemeinschaften auftreten. Zudem bereichern auch einzelne Klassen das Abendprogramm mit Auftritten. Die kleinen Schauspieler und Sänger freuen sich schon heute auf ein großes Publikum bei diesen Veranstaltungen.

Wir wollen alle gemeinsam ein erfolgreiches und schönes Schuljahr für die Grundschule Nesselwang gestalten, zum Wohle der Hauptpersonen, Ihrer Kinder!

 

Herzliche Grüße

Klaus Wankmiller und Andre Sommer im Namen der gesamten Schulfamilie

Bild 1: Bürgermeister Franz Erhart und Kämmerer Martin Keller begrüßen das neue Schulleitungsteam Klaus Wankmiller und Andre Sommer an der Grundschule Nesselwang.

Bild 2: Das neue Lehrerkollegium an der Grundschule Nesselwang.