Unter dem Moto: „Ein bisschen so wie Martin“ fand am Montag, den 12. November in der Aula der Grundschule Nesselwang eine Martinsfeier statt. Die Schüler der Klasse 4a hatten ein Martinsspiel einstudiert, das sie nun eindrücklich vorführten. Mehrere Szenen aus dem Leben des Heiligen zeigten, wie St. Martin sich von der Not anderer ansprechen lies und immer bereit war zu helfen so gut er konnte. Von der Not anderer ansprechen ließen sich dann auch viele Schüler. Schon im Vorfeld sammelten sie, wie auch die Kindergartenkinder eine beachtliche Menge an Lebensmittel, die sie von zu Hause mitbrachten und die an diesem Tag an die Tafel in Füssen übergeben wurden. Musikalisch wurde die Feier umrahmt von der Lehrerin Christine Gschwend (Keyboard) und dem Schulleiter Klaus Wankmüller (Geige) zusammen mit den Orffkindern.